Taiji
verantwortlich: Roswitha Apler

 

Was ist "Tai Chi"? Tai Chi ist Entspannen. Man lernt loszulassen, (sich) bewusst zu (er-)leben, sich zu öffnen, sei es für neue Bekanntschaften, Perspektiven oder Möglichkeiten.
"Tai Chi" ist auch Bewegung(-skunst), Ruhe in der Bewegung. Nicht umsonst wird gesagt:
"Durch Tai Chi wird man gelenkig wie ein Baby, kräftig wie ein Holzfäller und weise und friedlich wie ein Alter."
Aber "Tai Chi" ist auch eine Jahrhunderte alte Kampfkunst. Das wird durch das "Ch'uan" angedeutet, was mit "Boxen", "Faust" oder "Faustkampf" übersetzt wird.
Dabei soll möglichst niemand zu Schaden kommen, sondern vielmehr das Verständnis
gegenüber anderen geschult werden.
Im Laufe der Zeit haben sich verschiedene Stile des Taijiquan entwickelt - Ich gebe den Yang-Stil weiter. Hauptaugenmerk liegt dabei auf der 108-er Freihandform. Wer Lust auf ein wenig Abwechslung und Sport hat: Schaut einfach mal herein!

 

Zurück zum Sportangebot >>>

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
2400A+FDi19:45-21:15F11/KR23.10.-03.02.Andy Beggerow
20/ 24/ 32/ -- €
20 EUR
für Studierende

24 EUR
für Beschäftigte

32 EUR
für Externe
ab 16.10., 09:00