Judo
verantwortlich: Roswitha Apler

Judo (jap. "Der sanfte Weg") ist eine japanische Kampfkunst, die 1882 aus dem Jujutsu hervorging.

Ziel dieses sehr wettkampforientierten Sportes ist es, den Gegner mit Griff- und Wurftechniken kampfunfähig

zu machen. Judo verfolgt das Prinzip "Siegen durch Nachgeben". Dies bedeutet, dass die Kraft des Gegners

übernommen wird, um seine eigenen Techniken durchzusetzen. Hierbei ist es auch wichtig, gezielt die

Schwachpunkte des Gegenübers zu erkennen und zu nutzen.

Dieser Sport ist nicht nur ein sehr forderndes Training für alle Muskelgruppen, sondern fördert auch die Koordination,

Disziplin und vor allem die Kreativität.

Zurück zum Sportangebot  >>>

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
3331A+FMi20:30-22:00Judohalle23.10.-03.02.Charlie Fricke
21/ 26/ 35/ -- €
21 EUR
für Studierende

26 EUR
für Beschäftigte

35 EUR
für Externe
ab 16.10., 10:00