Jazzdance
verantwortlich: Roswitha Apler

Jazz Dance ist Freude an der Musik, Kreativwerden durch Bewegungen, grenzenlose Stilmöglichkeiten und sich gemeinsam fit zu halten. Diese Form des Tanzens entstand in den USA und hatte ursprünglich die Jazzmusik zur Grundlage, entwickelte sich vielfältig weiter und beinhaltet heute auch Elemente aus afroamerikanischen Tanzstilen, Step, Swing, Ballett, HipHop, Modern und Charleston.

Der Anfängerkurs ist für Personen gedacht, die gerne Jazzdance ausprobieren möchten und auch für Tänzerinnen aus anderen Tanzrichtungen, die am Jazzdance interessiert sind. In diesem Kurs wollen wir die grundlegenden Techniken des Jazzdance erlernen, die Muskelkraft verbessern, die Beweglichkeit steigern, dies in Choreographien einsetzen und vor allem Spaß am Tanzen haben.

Der Fortgeschrittenenkurs richtet sich an Tanzbegeisterte, die schon über mehrjährige Tanzerfahrung verfügen und mit uns Choreographien aus verschiedenen Jazzelementen einstudieren. Wir wollen ins Schwitzen kommen, unsere Beweglichkeit weiter verbessern, an der Tanztechnik feilen und gemeinsam Spaß haben. Für diejenigen, deren Herz ebenso leidenschaftlich für das Tanzen schlägt wie unseres und die Freude daran haben, dies auch auf der Bühne zu zeigen, gibt es die Möglichkeit am Training der Tanzgruppe UNIKAT teilzunehmen.

 

Wir freuen uns auf euch!

Sophie und Sophie

 

UNIKAT beim Tanz ?Minnie The Moocher?

UNIKAT beim Piratentanz

Zurück zum Sportangebot >>>

Der Kurs 5212 beginnt am 07.11.2017

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
5212FortgeschritteneDi18:30-20:00Hans-Fallada-Straße 123.10.-03.02.Sophie Lehmann, Sophie Nastke
26/ 31/ 39/ -- €
26 EUR
für Studierende

31 EUR
für Beschäftigte

39 EUR
für Externe
keine Buchung
5213AnfängerFr18:30-20:00Hans-Fallada-Straße 123.10.-03.02.Sophie Nastke, Sophie Lehmann
30/ 35/ 45/ -- €
30 EUR
für Studierende

35 EUR
für Beschäftigte

45 EUR
für Externe
keine Buchung