Brazilian Jiu Jitsu
verantwortlich: Kursplanung Hochschulsport

Brazilian Jiu-Jitsu (kurz: BJJ) ist ein hoch effektives Kampfsystem, das dem Judo sehr verwandt ist und dessen Spezialität im Bodenkampf vor allem mit Hebel- und Würgetechniken liegt. "No-Gi" bedeutet dabei, dass die Kämpfer nicht im traditionellen Kimono, sondern mit kurzer Hose und T-Shirt gegeneinander antreten. BJJ wird sogar als "Schach auf der Matte" bezeichnet. Schläge und Tritte sind generell verboten.

Mit BJJ kann man auf Wettkampfebene trainieren oder um im Selbstverteidigungsfall einen Plan B zu haben. Natürlich kann man auch einfach nur trainieren, weil es viel Spaß macht, weil man fitter wird, weil man etwas für seine Gesundheit und sein Körpergefühl machen möchte. Wir laden Euch ganz herzlich ein, es selbst auszuprobieren. Unser Training gliedert sich in Erwärmung, Fitness, Techniktraining und Sparring (Trainingskämpfe). Die Übergänge sind fließend. Im Sparring wird das Erlernte praktisch umgesetzt. Man sollte keine Scheu vor viel Körperkontakt haben.

Wir freuen uns auf euch!

(Übungsleiter Dominic Bläsing)

Hinweis: Die Benutzung der Mattenfläche in der Judohalle ist nur mit Mattenschuhen (weiche Sohle ohne Profil), Socken (ggf. mit Anti-Rutsch-Sohle) oder barfuß gestattet! Bitte bringt für das Training entsprechende Bekleidung mit.

Zurück zum Sportangebot >>>

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
3150A+FDo17:30-19:00Judohalle01.08.-26.09.Dominic Bläsing
16/ 20/ 28/ -- €
16 EUR
für Studierende

20 EUR
für Beschäftigte

28 EUR
für Externe
3151A+FSa16:00-17:30Judohalle03.08.-05.10.Dominic Bläsing
18/ 23/ 32/ -- €
18 EUR
für Studierende

23 EUR
für Beschäftigte

32 EUR
für Externe